Montag, 5. Januar 2009

Das erste Weihnachten

Hallo ihr großen Erdenbürger! Da bins ich wieder - Joshuflink! Hab also jetzt endlich mal des erste Weihnachten miterleben dürfen. Hat mir wirklich richtig gut gefallen, überall hats geleuchtet in den Fenstern und im Zimmer und dann dieses lustige Ding da was sich immer dreht. Hier schaut mal hab ein Bild davon . . .
Und im Hamitland meiner Ellis im Arzgebirg, hab ich mich auch sauwohlgefühlt. Und das erste mal hab ich ja auch Geschenke gekriegt, die waren zwar net so interessant, aber dafür fand ich ja das was außenrum war so fetzig, das hab ich gar nimmer aus der Hand geben wollen, so sehr hat das geknistert. Das hab ich dann gleich mal in tausend kleine Teile zerlegt, außerdem ist sicherlich der ein oder andere Fetzen auch in meinem Magen gelandet. *grins* kann ich ja nix dafür, wollte nur mal kosten.
So und seit einer Woche gibts jetzt auch Brei für mich. Den ersten Möhrenbrei hab ich ja gar nicht gemocht, da hab ich mich strickt geweigert auch nur einen einzigen Löffel davon zu essen. Das gleiche war mit Apfel-Banane-Zwieback. Aber Grießbrei mit Vanilie, das find ich echt lecker, da futtere ich jetzt schon immer ein halbes Gläsl auf, so gut ist das.

Alles in allem ein richtig gutes Jahr für mich. Ich werde umhegt und geplegt und wenn ich schreie dauerts auch net lange und schon kommt einer angehirschelt. Ich hoffe mal das das neue Jahr genauso weitergeht ;oP Also in diesem Sinne, wünsche ich euch auch ein gesegnetes neues Jahr 2009. Und net vergessen, Vorsätze einhalten!

Kommentare:

Nana hat gesagt…

Hallo Ihr drei Lieben!

Ich wünsche Euch für das neue Jahr 2009 nur das Allerbeste!

Süße Fotos mal wieder, kleiner Joshua, gut gemacht! ;O)

Ganz liebe Grüße
Regina

Sabine hat gesagt…

Hey Joshua! ´Ne fetzige Frisur hast Du süßer kleiner Kerl! Und schon wieder soviel gewachsen!

Liebe Silvana, danke für die lieben Glückwünsche zum neuen Job! Ich fühl´ mich richtig wohl und ich hoffe soooo sehr, dass das auch so bleibt!

Ganz liebe Grüße
Sabine